2020/06/24 09:00:00

Location: TECHNOLOGIEZENTRUM ST. GEORGEN LEOPOLDSTRAßE 1 78112 ST. GEORGEN IM SCHWARZWALD

 

Sehr geehrte Besucher, Aussteller und Referenten,
wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, jedoch wollten wir die gestrige Bekanntgabe der Regierung noch abwarten.

Wie zu erwarten war gibt es zwar einige Lockerungen, aber durch die weiter bestehenbleibenden Kontaktbeschränkungen, Sicherheitsabstände und Hygienemaßnahmen denken wir, dass ein normaler Ablauf der 3D-TAGE so nicht möglich ist.
Wir bedauern sehr, dass wir hiermit die Veranstaltung absagen müssen.
Einen neuen Termin können wir auf Grund der nicht abzuschätzenden Situation noch nicht festlegen.

Wir danken den Ausstellern und Referenten für die Bereitschaft die Veranstaltung zu dem zu machen was Sie immer ist,
und auch den Besuchern, die das Angebot immer zu nutzen wissen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund!

FACHVORTRÄGE:

  • Aesculap AG / 3D-LABS GmbH
  • Antonius Köster GmbH & Co. KG
  • ARBURG GmbH & Co. KG / Messtronik GmbH
  • Coobx AG
  • Cubicure GmbH
  • DP Polar GmbH
  • encee CAD/CAM Systeme GmbH
  • EOS GmbH
  • Evonik Resource Efficiency GmbH
  • FARSOON Europe GmbH
  • Freiburger Materialforschungszentrum FMF
  • Genera Printer GmbH
  • Hansgrohe SE
  • Henkel AG & Co. KGaA
  • Joke Technology GmbH
  • Karl Leibinger Medizintechnik GmbH & Co. KG
  • Kumovis GmbH / MKG Klinikum München
  • Mack Rides GmbH & Co. KG
  • Mark3D GmbH
  • Miniatur Wunderland Hamburg GmbH
  • P&G Service GmbH
  • Schwan Cosmetics International GmbH
  • Solukon Maschinenbau GmbH
  • Stratasys GmbH
  • Volkswagen AG
  • Voxeljet AG

WORKSHOPS (AN BEIDEN VERANSTALTUNGSTAGEN):

„Simulation als integraler Bestandteil der additiven Prozesskette“

Dauer: ca. 1,5 Std • 6 – max. 12 Teilnehmer • Anmeldung erforderlich

CADFEM GmbH


 

„3D-Druck erfolgreich einsetzen – Wie werde ich als mittelständisches Unternehmen fit für die Vorteile der additiven Fertigung?“

Mit Hilfe der Additiven Fertigung beschleunigen Unternehmen die Entwicklung, verbessern die Funktionalität ihrer Produkte, reduzieren Lagerkosten und erhöhen die Verfügbarkeit.
Wir diskutieren und erarbeiten gemeinsam mögliche Anwendungsszenarien und spannende Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen. Dabei werden wir auf folgende Fragen Antworten geben und Lösungsansätze vorstellen:

  • Welche Verfahren kann ich nutzen?
  • Wie finde ich geeignete Teile?
  • Welche Materialien kann ich nutzen?
  • Eigenfertigung versus Druckpartner?

Dauer: ca. 2,0 Std • max. 10 Teilnehmer • Anmeldung erforderlich

3Dpartzz GmbH

Stand: 27.05.2020 (Änderungen vorbehalten)

Organisation:

3D-LABS GmbH

3D-LABS GmbH
07724 - 9164 170
07724 - 9164 177

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Menü